30.04.21

Spaziergang im Park

Parksee mit Haus am Weinberg

im April konnten Bewohnerinnen und Bewohner, soweit möglich, selbstständig in dem von der Stadt Metzingen eingegrenzten Parkbereich spazieren gehen. Die Maßnahme der Stadt war sehr hilfreich, da es dadurch im Park für eine gewisse Zeit einen geschützten Außenbereich gab, in dem das Risiko eines direkten Kontaktes mit ungetesteten Personen weitgehendst ausgeschlossen war. Spaziergänge erfolgten zudem im Rahmen des Betreuungsangebotes mit Begleitpersonen. Ab Mai wird der durch die Stadt abgegrenzte Parkbereich aufgehoben und die Abschrankungen zurückgebaut.

© Diakonissenring

Selbstverständlich besteht weiterhin die Maskenpflicht und die Abstandsregelung, besonders bei Benutzung der Parkbänke.

Es werden in den nächsten Tagen daher zusätzliche Parkbänke im Außenbereich aufgebaut.

See mit Haus am Park

© Diakonissenring

See mit Haus am Park

Gemeinsam hoffen wir darauf, dass in den kommenden Wochen weitere Lockerungen umgesetzt werden können. 70 % der Bewohner und Mitarbeiter sind bereits geimpft.

Angestrebt wird eine Impfquote von 90 %, damit entsprechend der RKI- und Regierungs-Vorgaben weitere Schritte möglich sind.