Meldungen

26.05.21 Ein Lächeln ins Gesicht gezeichnet

Das erste Konzert nach 15 Monaten im Altenzentrum: Klasse! Es fand zwar nicht im Festsaal statt, sondern - auch um der speziellen Akustik und des besonderen Hörgenusses willen - im Foyer der Häuser "am Weinberg" und "am Park". Für Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter war es ein besonderer Genuss...

mehr

30.04.21 Spaziergang im Park

im April konnten Bewohnerinnen und Bewohner, soweit möglich, selbstständig in dem von der Stadt Metzingen eingegrenzten Parkbereich spazieren gehen. Die Maßnahme der Stadt war sehr hilfreich, da es dadurch im Park für eine gewisse Zeit einen geschützten Außenbereich gab, in dem das Risiko eines...

mehr

15.04.21 Einhundertfünfzig Besucher pro Tag

In der Zeit häufig wechselnder Informationen und Vorschriften ist das Internet das schnellste und einfachste Informationsmedium. Wie wichtig die aktuellen Berichte und Auskünfte für die Angehörigen unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind, die Nachrichten für Mitarbeiter, Freunde und Gäste des...

mehr

22.03.21 Ein neues Vereinsmitglied stellt sich vor:

In der Mitgliederversammlung des Evang. Diakonissenring Metzingen e.V. am 25. Februar 2021 wurde Pfarrer Siegfried Häußler als neues Mitglied einstimmig zugewählt.

 

Siegfried Häußler ist 56 Jahre alt und seit mittlerweile 29 Jahren mit seiner Frau Christa verheiratet, die als Krankenschwester bei...

mehr

12.03.21 „Oma & Opa sind mit ABSTAND die Besten“

Die Stadt Metzingen war kurzfristig bereit, einen Teil des öffentlichen Parks für die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenzentrums abzusperren, der nun ausschließlich von ihnen und ihren Besuchern genutzt werden kann. Das ist für die selbstständige Mobilität der Bewohnerinnen und Bewohner im...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 20.06.21 | „Gott ist an der Seite der Heimatlosen“

    Zum Gedenken an die Opfer von Flucht und Vertreibung haben im Namen der vier großen Kirchen im Land Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh und Bischof Gebhard Fürst am Weltflüchtlingstag in Heidelberg einen zentralen ökumenischen Gottesdienst gefeiert.

    mehr

  • 20.06.21 | „Für den Glauben die Heimat verlassen“

    Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Aus diesem Anlass erzählt Naser Nadimi im Interview von seiner Flucht aus dem Iran, den er mit Frau und Kind wegen seines christlichen Glaubens verlassen musste. Jetzt ist er im Kirchengemeinderat in der Tübinger Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde.

    mehr

  • 17.06.21 | Landesmissionsfest in Tübingen

    Wie macht Mission heute Begegnung über die Grenzen von Religion und Kultur hinweg möglich? Damit befasst sich das 200. Landesmissionsfest am 19. und 20. Juni in Tübingen. Dr. Gisela Schneider vom Difäm erklärt, was die Teilnehmer erwartet - und was Mission heute bedeutet.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de