HERZLICH WILLKOMMEN beim Evangelischen Diakonissenring Metzingen e.V. ~ ~ Altenzentrum und Schriftenmission

 

Unsere Tagespflege
ist im eingeschränkten Betrieb wieder geöffnet.

Aufgrund der Corona-Situation setzen wir für unsere Tagespflege ein umfangreiches Hygienekonzept um. Dazu gehört auch, dass im eingeschränkten Betrieb zeitgleich höchstens 7 Gäste unsere Tagespflege in festen Kleingruppen besuchen. Die Besucher werden täglich vor Zutritt in die Einrichtung getestet.

Es ist uns sehr wichtig, das wir das Risiko einer Ansteckung so weit wie möglich minimieren.
Die Gäste in unserer Tagespflege sollen das Betreuungsangebot sicher
- wenn auch mit gewissen Einschränkungen - nutzen können.

Hier können Sie  die Übersicht
zu den eingeschränkten Besuchszeiten und Schnelltestungen
vom 14.05.2021 bis zum 07.06.2021 abrufen. (PDF 700 KB)

30.04.21 Spaziergang im Park

im April konnten Bewohnerinnen und Bewohner, soweit möglich, selbstständig in dem von der Stadt Metzingen eingegrenzten Parkbereich spazieren gehen. Die Maßnahme der Stadt war sehr hilfreich, da es dadurch im Park für eine gewisse Zeit einen geschützten Außenbereich gab, in dem das Risiko eines...

mehr

15.04.21 Einhundertfünfzig Besucher pro Tag

In der Zeit häufig wechselnder Informationen und Vorschriften ist das Internet das schnellste und einfachste Informationsmedium. Wie wichtig die aktuellen Berichte und Auskünfte für die Angehörigen unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind, die Nachrichten für Mitarbeiter, Freunde und Gäste des...

mehr

22.03.21 Ein neues Vereinsmitglied stellt sich vor:

In der Mitgliederversammlung des Evang. Diakonissenring Metzingen e.V. am 25. Februar 2021 wurde Pfarrer Siegfried Häußler als neues Mitglied einstimmig zugewählt.

 

Siegfried Häußler ist 56 Jahre alt und seit mittlerweile 29 Jahren mit seiner Frau Christa verheiratet, die als Krankenschwester bei...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 14.05.21 | Wie solidarisch kann Europa sein?

    Welche Rolle die Kirchen in Europa spielen können und wie solidarisch Europa sein kann und sein soll, darüber spricht Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hier im Interview. Beim beim Ökumenischen Kirchentag diskutiert er dies unter anderem mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

    mehr

  • 14.05.21 | Biberach: Andrea Holm neue Schuldekanin

    Andrea Holm wird neue Schuldekanin von Biberach. „Ich freue mich, dass in unserem Bundesland Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach unterrichtet wird. Hier als Schuldekanin einen guten Rahmen für die Unterrichtenden zu gewährleisten, sehe ich als wichtige Aufgabe an“, sagt die 58-jährige.

    mehr

  • 12.05.21 | Aufruf zur Fürbitte für den Frieden

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July appelliert an die Konfliktparteien und ruft zur Fürbitte für alle auf, die in Israel und den angrenzenden Gebieten unter der Eskalation der Gewalt leiden. Einen Vorschlag für das persönliche Gebet oder die Fürbitte im Gottesdienst finden Sie hier.

    mehr