HERZLICH WILLKOMMEN beim Evangelischen Diakonissenring Metzingen e.V. ~ ~ Altenzentrum und Schriftenmission

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

© Transparentbericht MDK vom 23.5.2018

30.07.18 Gute Bewertung des Pflegedienstes

Das Ergebnis der jüngsten MDK-Prüfung (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) ergab die Gesamtnote "sehr gut" (1,4) für den Evang. Diakonissenring Metzingen e.V. Die Befragung der Bewohner nach 18 Kriterien brachte mit 1,0 die Bestnote. Die Pflegeeinrichtung dankt all den Mitarbeiterinnen und...

mehr

© Foto: Stadt / SWP

26.07.18 Kindertagesstätte im Altenzentrum feiert den 10. Geburtstag

Im Mai 2008 wurde die "Kita am Park" als erste Kleinkind-Tageseinrichtung in Metzingen eröffnet. Die Stadtverwaltung Metzingen hatte gemeinsam mit dem Unternehmen BOSS die Idee entwickelt. Heute werden mehr als 40 Kinder im Alter von 6 Monaten bis zu drei Jahren von rund 20 pädagogischen Fachkräften...

mehr

© Paul-Georg Meister www.pixelio.de

Vernissage Bewohnerbilder

Am Dienstag, 17. Juli 2018 ab 10 Uhr findet auf den Wohnbereichen eine Vernissage mit den Bildern der Bewohner aus der Malgruppe statt.

 

Sie sind herzlich dazu eingeladen!

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Wir wollen Leben fördern“

    Rund 3.000 Kinder leiden in Baden-Württemberg an einer lebensbegrenzenden Erkrankung. Davon sterben etwa 350 pro Jahr. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg unterstützt das einzige Kinder- und Jugendhospiz im Land nun mit 900.000 Euro.

    mehr

  • Spenden für Brot für die Welt bleiben stabil

    Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 8.358.860 Euro aus Württemberg erhalten. In dieser Summe sind alle Kollekten und Spenden aus der Region enthalten.

    mehr

  • Christen setzen auf Gewaltfreiheit

    Nigeria kommt nicht aus den Schlagzeilen: Der Terror der islamistischen Boko Haram und der Fulani-Nomaden kostet fast jeden Tag Menschenleben. Landesbischof July ist Anfang der Woche von einer Reise zu Partnerkirchen in Nigeria zurückgekehrt. Im Gespräch mit Marcus Mockler erklärt er, warum gewaltlose Kirchen dort besonders unter Druck stehen.

    mehr