(C) pixelio

Unser Altenzentrum sieht die soziale Begleitung als einen Baustein der ganzheitlichen Pflege.

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Gerade in späteren Lebensjahren gewinnt die seelsorgerische Begleitung für den Einzelnen an Bedeutung, insbesondere für Schwerkranke und Sterbende.

Wir wollen die Bewohner in ihrer Persönlichkeit annehmen, ihr Selbstwertgefühl und vor allem die vorhandenen Fähigkeiten erhalten und fördern. Dazu bieten wir zahlreiche kulturelle und geistliche Veranstaltungen und verschiedene Angebote zur Aktivierung an. Die Betreuungsleistungen für unsere Heimbewohner, aber auch für Angehörige und die Arbeit mit Ehrenamtlichen werden bei uns durch die Abteilung Seelsorge und Soziale Betreuung unter der Leitung von Frau Christiane Wöhrle erbracht.