Hygiene

(C) pixelio

Die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben und Standards ist für uns als öffentliche Einrichtung eine Selbstver-

ständlichkeit.

 

So arbeiten wir in unserem Pflegebereich nach den aktuell gültigen Expertenstandards und lassen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern so die bestmöglichste Betreuung zukommen.

Das Wohl unserer Bewohnerinnen und Bewohner steht bei all unseren täglichen Aufgaben im Vordergrund.

 

Auch im Bereich Hygiene arbeiten wir nach den neusten Verfahrensanweisungen und gewährleisten so in allen Bereichen ein hygienisches und sauberes Arbeiten.

 

Regelmäßige Kontrollen in der Küche und in den Pflegegruppen sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Eine Hygienebeauftragte ist für die Einhaltung und Weiterentwicklung aller relevanten Themen zuständig und überprüft regelmäßig deren Umsetzung. Dabei stehen sowohl die Prozess- als auch die Umsetzungsqualität im Vordergrund. Notwendige Anpassungen werden schnellstmöglichst vorgenommen.

(C) pixelio

Unterstützung bekommen wir im Bereich Hygiene auch durch eine externe Hygienefachkraft, die bei auftretenden Problemen und Fragen kompetent beraten und so zu einer sehr guten und schnellen Lösung beitragen kann.

 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden durch interne Fortbildungen ebenfalls für alle wichtigen Fragestellungen im Bereich Hygiene geschult und erlernen so, die Gesundheit der Bewohnerinnen und Bewohner aber auch die eigene Gesundheit bestmöglichst zu schützen.

 

Folgende Themen wurden neben der Entwicklung eines allgemein gültigen Hygienehandbuchs im letzten Jahr erarbeitet und umgesetzt (Beispiele):

  • Ausbruchsmanagement Norovirus
  • Legionellenvermeidung
  • Unterweisungsmanagement
  • Gefahrstoffmanagement

Die Hygienebeauftragte arbeitet im Haus eng mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie mit allen wichtigen externen Behörden und Instituten zusammen.