22.06.17

Seminar zum Thema „Eine gesunde Zwischenmahlzeit“

Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig – unser Leben lang.

Der Alterungsprozess des Körpers beginnt nachdem der Körperaufbau abgeschlossen ist. Mit zunehmendem Alter schreitet dieser Prozess voran. Besonders im hohen Alter bemerken wir die Auswirkungen enorm. Die Leistungsfähigkeit nimmt ab, da sich die Muskelkraft verringert. Die Knochen werden brüchiger und auch die Sehkraft kann nachlassen. Manchmal verlieren alte Menschen den Appetit oder durch körperliche Einschränkungen die Lust am Essen. Mehrere kleine Mahlzeiten sind sinnvoller als wenige Große. Es gibt viele unterschiedliche Faktoren und Kriterien.

Aus diesem Grund haben einige ZUB-MitarbeiterInnen in unserem Haus an einem internen Seminar zum Thema „Eine gesunde Zwischenmahlzeit“ teilgenommen.