12.09.17

Bestnote für den Pflegedienst!

Transparentbericht MDK vom 7.8.2017

Sehr erfreut und dankbar wurde das Ergebnis der jüngsten MDK-Prüfung registriert, das die Gesamtnote "sehr gut" 1,1 für den Evang. Diakonissenring Metzingen e.V. vergab. Die Befragung der Bewohner nach 18 Kriterien brachte ebenfalls mit 1,0 die Bestnote.

Es ist eine weitere Steigerung der Qualität in den Pflegeleistungen und dem Service an den Bewohnern, die der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen nach einer unangemeldeten, ausführlichen und neutralen Überprüfung offiziell dokumentiert hat. 

Dank und Anerkennung verdienen neben der Pflegedienstleitung die vielen Pflegekräfte, die durch beste Ausbildung und persönlichen Einsatz diese überdurchschnittliche Bewertung erreicht haben. 

 

Was sind eigentlich Pflegenoten?

Um sich umfassend und objektiv über die pflegerische Arbeit eines Pflegedienstes beziehungsweise einer Pflegeeinrichtung zu informieren, benötigen Interessierte die relevanten Prüfungsergebnisse der Medizinischen Dienste der Krankenkassen (MDK). Durch das Gesetz zur strukturellen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung (Pflege-Weiterentwicklungsgesetz) vom 28.5.2008 wurde die Möglichkeit geschaffen, Verbrauchern diese Informationen verständlich zugänglich zu machen.

Um eine einheitliche Bewertung sicherzustellen, haben sich der GKV-Spitzenverband, die Sozialhilfeträger und die Vertreter der Leistungserbringer für ein Bewertungssystem ähnlich der Schulnoten entschieden. Dies ist in den so genannten Pflege-Transparenzvereinbarungen (ambulant/stationär) geregelt. Vergeben werden bei der Bewertung die Noten sehr gut (1,0) bis mangelhaft (5,0).  ...mehr