Einfach die Augen schließen...

oder auch ein kleines Schwätzchen machen - oder ein gutes Buch lesen... wie könnte man das gemütlicher als in einem Strandkorb, in dem man geschützt ist vor dem Wind, wo man die Wellen rauschen hört, die Möven rufen und manche schöne Erinnerung aufsteigen sieht.

 

Im Garten des Hauses am Weinberg wurde jetzt dieses kleine Idyll realisiert. Einige ehrenamtliche Helfer machten es möglich. Sehen Sie zu, wie das möglich wurde.

 

Zum Vergrößern auf eines der Bilder klicken!