Sonder-Konzert der Musikschule Metzingen

Unter Leitung von Julian Trieb gaben über 50 Musikschüler am Samstag, 29. Januar ein eindruckvolles Konzert im Altenzentrum. Überwiegend Blasinstrumente wie Klarinette, Querflöte, Saxophon und Blockflöte spielten klassische Werke. Die Wassermusik von Händel, spanische Tänze von M. Moszkowski, aber auch ein rythmischer, afroamerikanischer Blues des Saxophonterzetts, sowie volkstümliche Weisen erfreuten die Bewohner des Altenzentrums, die überaus zahlreich teilnahmen.

 

Ein besonderer Augenschmaus waren die kleinen Clowns, die sich hervorragend geschminkt und in prächtigen Gewändern zu den Melodien bewegten. Bunte Bälle und wehende Bänder unterstrichen die perfekte Darbietung der Kleinen.

 

In diesem Jahr blickt die Musikschule Metzingen auf eine 40-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Aktuell unterrichten 33 Lehrer über 950 Schüler. In nahezu allen Instrumentalfächern können Kinder und Jugendliche eine musikalische Ausbildung erhalten. Wiederholt konnte die Musikschule Metzingen bei den Wettbewerben von "Jugend musiziert" Preisträger stellen.

 

(Zum Vergrößern auf ein Bild klicken!)