HERZLICH WILLKOMMEN beim Evangelischen Diakonissenring Metzingen e.V. ~ ~ Altenzentrum und Schriftenmission

23.03.17 Ermitteln Sie online Ihren Pflegegrad

Seit dem 1. Januar 2017 wurden die drei bisherigen Pflegestufen durch fünf neue Pflegegrade ersetzt. Damit wurde das in Teilen schon 2015 in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz II vollständig umgesetzt.

 

Mit dem neuen Prüfverfahren NBA („Neues Begutachtungsassessment“) werden alle neuen...

mehr

Josua Müller (Flügel) und Jörg Günter (Trompete)

20.02.17 Begeisterte Zuhörer beim Benefizkonzert

Am Samstag 18. Februar 2017 fand im vollbesetzten Festsaal des Altenzentrums Metzingen ein hochkarätiges Klassik-Konzert mit zwei bekannten Profi-Musikern statt.

Jörg Günter aus Mössingen als Star-Trompeter (Trompete, Kornett, Waldhorn) wurde am Flügel begleitet von Organist Josua Müller aus...

mehr

Jörg Günter und Josua Müller spielen in Metzingen. Foto: Privat

03.02.17 Benefizkonzert "Classic virtuos"

Am 18. Februar 2017 findet um 15 Uhr im Festsaal des Altenzentrums Metzingen ein hochkarätig besetztes Konzert mit zwei bekannten Künstlern statt.

Jörg Günter aus Mössingen als Solist - Trompete, Kornett, Waldhorn - wird am Flügel begleitet von Josua Müller aus Stuttgart. Beide haben gemeinsam...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Prediger, Brückenbauer, Freund

    Als einen „Prediger, der aus der Fülle der biblischen Botschaft lebte und schöpfte“, würdigte der württembergische Landesbischof Frank Otfried July seinen verstorbenen Vorgänger Altlandesbischof Theo Sorg in seiner Predigt beim Trauergottesdienst am Freitag, 24. März, in der Stuttgarter Stiftskirche.

    mehr

  • Nicht sofort drankommen

    Zeit ist kostbar, Zeit ist Geld. Mit der Fastenaktion „Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort“ ruft die evangelische Kirche zur Entschleunigung auf und regt zum Nachdenken an. Der Tänzer, Choreograph, Musiker Eric Gauthier macht sich Gedanken über das Thema der vierten Fastenwoche „Nicht sofort drankommen“.

    mehr

  • Zwischen Afghanistan, Angst und Anfeindung

    Der 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Aber wie steht es in Stuttgart um die Fremdenfreundlichkeit? Asylpfarrer Joachim Schlecht, Leiter des Arbeitskreis Asyl wünscht sich mehr Toleranz gegenüber Flüchtlingen.

    mehr